Porsche 356 B Coupe

Oldtimer mieten zum Selberfahren, Firmenevents, Kundenevents, Fotoaufnahmen, Filmaufnahmen, Hochzeiten

ab 250,00 EUR pro 4 Stunden

Beschreibung

Fahrzeugdetails
Baujahr1963
Mindestalter in Jahren25
Motor und Leistung1571 ccm, 60 PS
Führerscheinbesitz in Jahren5
Zylinder4
Selbstbeteiligungbis 1000 Euro
KraftstoffartBenzin
Sitzplätze2

Porsche`s Geburtsstunde

Der erste große Auftrag der 1930 von Ferdinand Porsche gegründeten Firma war die Entwicklung des Volkswagen. Er stellte auch die Basis für den späteren ersten Porsche, den 356. Die ersten 356er entstanden noch im Österreichischen Gmünd. 1949 zog die Produktion dann nach Stuttgart um. Am Anfang entstanden die Karosserien des 356er in einer nur knapp 600 qm großen Miethalle.

Noch bevor Professor Ferdinand Porsche im Mai 1947 aus der Kriegsgefangenschaft entlassen wurde, hatte bereits sein Sohn Ferry Porsche mit dem Bau der ersten Prototypen begonnen. Im Juni 1948 ist der Porsche Nr. 1 endlich fahrbereit. Die Aluminiumkarosse ruht auf einem Gitterrohrrahmen und verfügt über einen 40 PS starken Mittelmotor. Der 1.131 ccm große Boxermotor reichte für sportliche Fahrleistungen aus.

1949 wird dann der endgültige Porsche 356 vorgestellt und zum Preis von 12.000 DM angeboten. Größter Unterschied zum Prototyp ist der nun direkt im Heck des Fahrzeuges platzierte Boxermotor. Auch die Karosserie ist nicht mehr so flach und langgestreckt. Die Motorenpalette für Cabrio und Coupe reicht vom anfangs angebotenen 1.300er über den 1.500er bis hin zum 70 PS starken 1.500 S. Von dieser ersten Serie des 356er werden bis 1955 über 7.600 Stück gebaut.

Im Herbst 1955 wird der 356 A vorgestellt, der in vielen unterschiedlichen Varianten angeboten wird. Unter anderem als Speedster mit verkürztem Windschutzscheibenrahmen und Convertibel D. Der 356 A wurde von 1955 bis 1959 insgesamt über 20.000 mal gebaut. Der von 1955 bis 1958 angebotene Speedster kostete damals 11.900 DM. Die Gesamtproduktionszahl des 356 A Speedster belief sich auf exakt 2.347 Stk. Ab 1957 war für alle offenen Modelle auch ein Hardtop lieferbar.

1960 erschien der 356 B mit leichten Veränderungen an Karosserie und Technik. Scheinwerfer und Stoßstange rückten etwas höher und zusätzliche Luftschlitze wurden zur Kühlung angebracht. Es werden etwa 30.000 Autos des Typ 356 B hergestellt.

Städte 1

Abholung oder Anlieferung (kostenlos oder gegen Aufpreis) in jeder aufgeführten Stadt möglich. Absprache erfolgt direkt mit dem Vermieter.

Mietbedingungen

Der/die Fahrer/-in müssen ein Mindestalter von 25 Jahren haben sowie mindestens 5 Jahre im Besitz des Führerscheins der Klasse B bzw. 3 sein. Im Mietpreis ist eine obligatorische Voll- und Teilkaskoversicherung mit 1.000,- Euro Selbstbehalt inbegriffen.

Preise

Preise
pro 4 Stunden
250,00 EUR
pro Tag
399,00 EUR
pro Wochenende
699,00 EUR

Vermieter

ENJOY the CLASSICS GmbHWulf HenrichsGlücksburger Straße 74A81929 MünchenAlle Angebote des VermietersWebsite besuchenTelefonnr. anzeigenTelefonnr.: 089/96056798
Anbieter kontaktieren
Anbieter kontaktieren
Anbieter kontaktieren
Nachricht hinzufügen
Sie möchten etwas Ähnliches vermieten?
Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an!
jetzt vermieten