Luxus Wohnmobil Knaus 650 Sky Wave MF mit TV, SAT, Rückfahrkamera und vieles mehr, Wohnmobile

Wohnmobilvermietung Pipper. Das Fahrzeug wird startbereit (innnen/aussen Sauber Wassertank voll, Chemietoilette vorbereitet) übergeben.

ab 89,00 EUR pro Tag

Beschreibung

Daten
Motor und Leistung130
Maße (L-B-H)Länge 7,00 m, Breite 2,30 m, Höhe 3,20 m
Farbeweiss
GetriebeHandschaltung
KraftstoffartDiesel
Selbstbeteiligungbis 1000 Euro
zul. Gesamtgewichtunter 3,5 t
Sitzplätze4
Schlafplätze4
HerstellerKnaus
Serienausstattung
SerienausstattungABS, Dusche, ESP, Fahrradträger, Heckgarage, Klimaanlage, Kochnische, Kühlschrank, LCD-Fernseher, Navigationssystem, SAT-System, Tempomat, Toilette, Vordach / Markise
GenehmigungAuslandsfahrten erlaubt

Unsere Vermietflotte besteht aus 12 Wohnmobilen, bitte schauen Sie sich auch unsere anderen Fahrzeuge an, wir haben auch das passende Fahrzeug für Sie.
Hier der Link für ein 360 Grad Panorama Viedeo und alle Informationen: http://www.knaus.de/reisemobile/sky-wave/grundrisse/650-mf.html
Das Knaus Sky Wave 650 MFL ist super leise dank seinem Top-Fiat-Motor. Dieses Modell ist besonders beliebt bei Familien, dank des hinteren festem Doppelbett für die Eltern und ein Hubbett im vorderen Bereich mit großem Dachfenster. Dadurch können die Kinder in dem Hubbett (Doppelbett) schlafen und haben so ein eigenes kleines Reich wo sie niemanden stören. Die Sitzgruppe mit drehbaren Vordersitezn und gegenüberliegender Sitzbank und L-Sitzgruppe bietet ausreichend Platz zum Essen, Spielen und mehr. Mit 7,00 Metern Länge, gibt es viel Platz an Bord des Sky Wave 650 ML. Die Küche hat einen 190-Liter-Kühlschrank inkl 45 Liter Gefrierfach extra, Herd und Spüle. Das Bad ist mit einer Dusche, Toilette und Waschbecken ausgestattet. Im vorderen Bereich des Wohnmobils ist Platz genug für die ganze Familie, um gemeinsam in der Sitzecke zu sitzen. Eine Heckgarage ist durch die Seitenklappe sehr gut zugänglich und bietet genügend Stauraum. Rückfahrkamera, Navigationssystem, TV und Sat Schüssel, Tempomat
Buchen Sie das Knaus Sky Wave 650 MF für eine Mischung aus Spaß und Funktionalität bei Ihrem nächsten mobilen Urlaub!
Knaus Sky Wave 650 DG MF
auf Fiat Ducato mit 2.3 Multijet Motor 130 PS,
Fahrer-Airbag, ABS, Servolenkung, Radio-CD, ASR Anti-Schlupf-Regelung, Ersatzrad mit Stahlfelge, Klimaanlage im Fahrerhaus man.
Länge 7,00 m, Breite 2,30 m, Höhe 3,20 m, Innenhöhe cm 209/225 cm
Ausstattung:
Markise 4×2,5m., Aussenstauklappe Heck
Sport-Traveller-Plus-Paket , großes Dachfenster, Fahrradträger für 4 Fahrräder, Zweites Alkovenfenster, Kurbelstützen hinten.
Sport Traveller Paket, Hebe- Kippdach, Alkovenheizung, Insektenschutzrollo, Abwassertank beheizt und isoliert, Auszug für Bettverbreiterung inkl. Zusatzpolster
6 Schlafplätze,
1. Hubbett 195 x 140 cm;
2. Festbett, hinten 197×1,43 cm
3. Man kann unter dem Hubbett noch ein Bett as der Sitzgruppe machen, aber das kann man dann nur auf Kniene hinkommen, für Kinder siche rinteressant

Gratis im Mietpreis bereits enthalten:
Fahrradträger
Sonnenmarkise
Schutzbrief
Gasflaschen
Chemieflüssigkeit
Das Fahrzeug wird startbereit (Wassertank voll, Chemietoilette vorbereitet) übergeben.
Sie können ihren PKW kostenlos bei uns auf dem Firmengelände während der Mietzeit abstellen.
Ein Campingset bestehend aus Tisch und 4 Hockern kann für 39,90 für die gesamte Mietzeit dazu gemietet werden.

Vollkasko versichert (1000, – € Selbstbeteiligung ),
je nach Saison, ab 89, – bis 119, – €
Knaus Luxus Ausstattung max. 6 Schlafplätze, Gratis inkl. Fahrradträger, Sonnenmarkise, Schutzbrief, Gasflaschen, Chemieflüssigkeit. Das Fahrzeug wird startbereit (Wassertank voll, Chemietoilette vorbereitet) übergeben.

Städte 4

Abholung oder Anlieferung (kostenlos oder gegen Aufpreis) in jeder aufgeführten Stadt möglich. Absprache erfolgt direkt mit dem Vermieter.

Mietbedingungen

1. Mietpreise

Es gelten die Preise der jeweiligen gültigen Preisliste. Zahlungen aus dem Mietvertrag sind wie folgt fällig:

A: 30% der Mietkosten sind bei Vertragsabschluß,

B: die restlichen 70% Mietkosten sind bei Übernahme des Fahrzeuges fällig.

C: eine Kaution von 1000,- € ist bei Übernahme des Wohnmobils beim Vermieter zu hinterlegen. Dieser Betrag wird nach Rückgabe des Fahrzeuges mit evtl. anfallenden Kosten oder Schäden verrechnet oder zurück erstattet. Eine Verzinsung findet nicht statt.

D: Der Mietpreis wird bis zur Fahrzeugrückgabe berechnet. Eine Rückgabe erfolgt nur am letzten Miettag bis spät. 12 Uhr.

E: Sollte der Mieter die vereinbarte Mietzeit ohne ausdrückliche Rücksprache mit dem Vermieter überschreiten, so schuldet er für jeden Tag der Überschreitung ein Nutzungsentgelt in Höhe des täglichen Mietpreises zuzüglich einer Vertragsstrafe von 200,- € für jeden Tag an dem das Fahrzeug schuldhaft vorenthalten wird. Die Geltendmachung eines weiteren Schadenersatzanspruchs bleibt vorbehalten. Eine Rücksprache mit dem Vermieter zur Verlängerung der Mietzeit muss mindestens 2 Tage vor Beendigung der Mietzeit erfolgen

2. Rücktritt vom Mietvertrag

Der Mieter kann jederzeit vor Beginn der Mietzeit vom Mietvertrag zurücktreten. Die Entschädigung bei Rücktritt vom Mietvertrag beträgt:

- Bis zu 50 Tag. vor 1. Miettag 50 % des vereinbarten Mietzins

- Bis zu 15 Tag. „ „ 80 % „ „ „

- Weniger als 15 Tage vor 1 Miettag 100% „ „

Wird das Wohnmobil nicht abgenommen, so gilt dies als Rücktritt. Bei Fahrzeugrückgabe vor Ablauf der vereinbarten Mietzeit ist der volle vertragliche vereinbarte Mietpreis zu zahlen.

Der Vermieter kann aus folgenden Gründen, ohne Haftung gegenüber dem Mieter, jederzeit vom Mietvertrag zurücktreten: - Bei Unfall-, Verschleiß-, und Reparaturschäden des Wohnmobils. Der Vermieter haftet nicht für entgangenen Urlaubgewinn bei einer eventuell notwendig werdenden Reparatur oder bei nicht funktionierenden Teilen des Wohnmobils. Dies gilt auch während der vereinbarten Mietzeit. Der Mieter hat bei den oben genannten Gründen kein Anspruch auf Entschädigung..

3. Übergabe, Rücknahme und Reinigungsgebühren

Das Fahrzeug kann, wenn möglich, am Vortag des ersten Miettages ab 18 Uhr übernommen werden. Die Rückgabe erfolgt am letzten Miettag bis spätestens 12 Uhr. Das Fahrzeug wird im gereinigten Zustand und voll getankt übergeben und ist auch so zurück zugeben. Ist die Reinigung bei Fahrzeugrückgabe durch den Mieter ganz oder teilweise nicht erfolgt, so hat dieser für eine Außenreinigung 49,- €, eine Innenreinigung 99,- € und eine WC-Reinigung 99,- € zu zahlen.

4. Berechtigte Fahrer

Das Mindestalter des Mieters bzw. des Fahrers muss 21 Jahre betragen, und ein Jahr im Besitz des Führerscheins der Klasse B bzw. Klasse 3 sein. Das Fahrzeug darf nur vom Mieter selbst, den im Mietvertrag angegebenen Fahren, sowie von Familienangehörigen gelenkt werden, sofern sie das festgesetzte Mindestalter haben. Voraussetzung ist immer der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis seit mindestens einem Jahr. Die Fahrer sind Erfüllungsgehilfen des Mieters. Das Fahrzeug ist mit größter Sorgfalt gegen Diebstahl und Beschädigung zu sichern.

5.Rückgabe des Mietgegenstandes

Bei Beendigung des Mietvertrages ist der Mieter verpflichtet, das Fahrzeug mit allem gemietetem Zubehör an den Vermieter in dem Zustand zurückzugeben , der dem Zustand des Fahrzeuges bei Vertragsbeginn unter Berücksichtigung der vertragsgemäß normalen Abnutzung bis zum Vertragsablauf entspricht. Spätestens bei Rückgabe des Fahrzeuges hat der Mieter den Vermieter gegenüber alle selbst verursachten Schäden anzuzeigen.

6. Verbotene Nutzung

Dem Mieter ist es untersagt, das Fahrzeug zu verwenden:

a. zu Beteiligung an motorsportlichen Veranstaltungen und Fahrzeugtests.

b. zur Beförderung von explosiven, leicht brennbaren, giftigen radioaktiven oder sonst gefährlichen Stoffen.

c. zur Begehung von Zoll und sonstigen Straftaten.

d. zur Weitervermietung oder Verleihung.

7. Auslandsfahrten

Auslandsfahrten sind grundsätzlich in alle europäischen Länder möglich. Für außereuropäische Länder wie z.B. Israel, Tunesien, Marokko, asiatischer Teil der ehemaligen UdSSR usw. ist nur nach Rücksprache mit dem Vermieter möglich, da sonst kein Versicherungsschutz besteht. Fahrten in Kriegs- und Krisengebiete sind nicht erlaubt.

8. Reparaturen

Reparaturen, die notwendig werden, um Betriebs- oder Verkehrsicherheit des Fahrzeuges zu gewährleisten, dürfen vom Mieter nur mit Einwilligung des Vermieters in Auftrag gegeben werden. Die Kosten trägt der Vermieter gegen Vorlage der Rechnungen, soweit nicht der Mieter für den Schaden haftet (s. Ziffer 9).

9. Haftung des Mieters

a. Der Mieter haftet bei Schäden nur für Reparaturkosten. Im Rahmen der Voll - bez. Teilkasko mit 1000,- € je Schadensfall.

b. Der Mieter haftet jedoch für Unfallschäden unbeschränkt, sofern er den Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit herbeigeführt hat, oder der Schaden durch Alkohol - oder Drogenbedingte Fahruntüchtigkeit entstanden ist. Das gleich gilt für Schäden, die durch Nichtbeachtung der Durchfahrtshöhe oder breite und durch Rückwärtsfahren o. Einweiser verursacht worden sind. Hat der Mieter Unfallflucht begangen, so haftet er ebenfalls voll.

c. Der Mieter haftet im übrigen voll für alle Schäden, die bei der Benutzung durch einen nicht berechtigten Fahrer oder zu verbotenen Zweck durch das Ladegut oder durch unsachgemäße Behandlung des Fahrzeuges entstanden ist.

d. Gleichzeitig haftet der Mieter für Abschleppkosten, Sachverständigenkosten, Wertminderung und Einsatzausfall.

e. Reifenpannen und - Beschädigungen während der Mietzeit gehen zu Lasten des Mieters. und auch die Kosten für verstopfte und verschmutzte Dieselfilter, die auf unreinen Kraftstoff zurückzuführen sind.

f. im übrigen bleibt es bei der gesetzlichen Haftung.

10. Verhalten bei Unfallschäden

Bei Unfallschäden hat der Mieter immer die Polizei zu verständigen. An Ort und Stelle ist das Eintreffen der Polizei abzuwarten und die Schuldfrage zu klären. Gegnerische Ansprüche dürfen nicht anerkannt werden. Dem Vermieter ist immer ein ausführlicher Bericht mit Skizze zu erstatten. Darin enthalten sein ,muss immer Name und Anschrift der beteiligten Personen Fahrzeuge, Kennzeichen und eventuelle Zeugen. Bei Brand, Diebstahl und Wildschäden ist immer der Vermieter und die Polizei zu unterrichten.

11. Versicherungsschutz

Das Fahrzeug ist gemäß den jeweils geltenden ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN für die KRAFTFAHRVERSICHERUNG wie folgt versichert: Als Selbstfahrervermietmobil mit

Haftpflichtversicherung: Unbegrenzte Deckung

Vollkasko und Teilkasko mit 1000,- € Selbstbeteiligung

12. Gerichtstand

auch für das Mahnverfahren ist immer das Amtsgericht des Vermieters.

13. Zurückbehaltungsrecht

Ausdrücklich wird vereinbart, dass der Mieter in keinem Fall berechtigt ist, das von Ihm gemietete Fahrzeug wegen irgendwelcher angeblichen Gegenansprüchen zurückzubehalten.

14. Übersichtsklausel und Teiltunwirksamkeit

Die Überschriften dienen nur der besseren Übersicht und haben keine materielle Bedeutung, insbesondere nicht die einer abschließender Regelung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vermietbedingungen unwirksam sein oder werden, so hat dies auf die Rechtwirksamkeit der übrigen Punkte keinen Einfluss. Die unwirksamen Bestimmungen müssen so umgedeutet werden, dass ihr Zweck in wirksamer Weise erfüllt werden kann.

Preise

Preise
Standardpreis (pro Tag)
89,00 EUR
Saison 1: 01. April - 22. April (pro Tag)
99,00 EUR
Saison 2: 24. Juni - 30. Juni (pro Tag)
109,00 EUR
Saison 3: 01. Juli - 12. August (pro Tag)
119,00 EUR
Saison 4: 21. Mai - 23. Juni (pro Tag)
99,00 EUR
Saison 5: 13. August - 21. Oktober (pro Tag)
99,00 EUR
Nicht verfügbar
-

Vermieter

Ansprechpartner:
Wohnmobilvermietung PipperJoerg Pipper37235 Hessisch LichtenauAlle Angebote des VermietersWebsite besuchenTelefonnr. anzeigenTelefonnr.: 05602/1558
Anbieter kontaktieren
Anbieter kontaktieren
Anbieter kontaktieren
Nachricht hinzufügen
Sie möchten etwas Ähnliches vermieten?
Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an!
jetzt vermieten